Nachruf
Am 16. Januar 2021 verstarb unser ehemaliges Vorstandsmitglied Karl-Heinz Stein.
Karl-Heinz Stein begleitete von Anfang an die Hilfstransporte nach Polen. Es begann 1983 mit der Fahrt zu Pfarrer Pichota, der im Ortsteil Henenke in Zabrze (Hindenburg) eine Kirche auf der grünen Wiese erbaute. In den folgenden Jahren war Karl-Heinz immer dabei: Ob in Oppeln oder später dann in Krzanowice. Er war damals der Meinung, dass die „Aktion Polenhilfe“ uns über Jahre beschäftigen wird. Er war auch Mitbegründer unseres Gemeindepartnerschaftsvereins GepaV, den er mehrere Jahre als Vorstandsmitglied unterstützte. Aufgrund seiner Krankheit musste er sich dann aus der Vorstandsarbeit zurückziehen.
Wir haben seine Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz für die Sache sehr geschätzt und wir werden ihn sehr vermissen. Unser Mitgefühl gehört seiner Frau Agnes und seinen Angehörigen!
Für den Vorstand der GepaV
Hans Stein Birgit Schlot Vorsitzender. Schriftführerin